Ihr Ansprechpartner:
Andreas Frey
Recht, Compliance, Versicherungen, Real Estate & Datenschutz
Balcke-Dürr-Allee 7
40882 Ratingen
 
Telefon:02102 3708-221
E-Mail:ancuxe/drpueas.frey@spie.+mpyco1w4m
 
Zum Kontakt­formular
OK
Verwendung von Cookies: Um die Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die SPIE GmbH Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen.
  • Home
  • Verantwortung
  • Compliance
Sprachauswahl
Menü
Sprache /

Wussten Sie schon?

Der SPIE Konzern ist seit 2003 Mitglied von Global Compact, der UN-Initiative zur Korruptionsbekämpfung.

UNSERE ETHISCHEN GRUNDSÄTZE

 

Ethisches Verhalten bei SPIE

Freiwillige Verpflichtungen und ethische Grundsätze sind für uns ein Bestandteil der Unternehmenskultur und gelten als Richtschnur für unser tägliches Handeln. Ein nachhaltiger wirtschaftlicher Erfolg kann nur erzielt werden, wenn die Regelungen und Normen innerhalb des Konzerns eingehalten werden. Das Geschäftsmodell von SPIE basiert auf unserer Nähe zum Kunden. Daher ist das Handeln eines jeden Mitarbeiters wesentlich für ein ehrliches und regelkonformes Verhalten im Geschäftsalltag.


Um dieses konzernweit zu erreichen hat das Executive Committee präventive Maßnahmen und die Leitlinien „Unser Engagement entspricht unseren Überzeugungen“ sowie die Prinzipien der „Ethischen Grundsätze von SPIE“ geschaffen.


Wir halten uns an die „Ethischen Grundsätze von SPIE“, unserem Code of Conduct.  Das Team des Ethik-Komitees sowie unser Compliance Beauftragter unterstützen durch gezielte Information und persönliche Beratung die SPIE Mitarbeiter dabei, Fehlverhalten und daraus resultierende Risiken zu vermeiden.

Die Aufgaben unseres Ethik-Komitees und unseres Compliance Beauftragten:

  • Beide sorgen innerhalb der SPIE Deutschland & Zentraleuropa GmbH für eine angemessene Verbreitung des gemeinsamen Verständnisses der „Ethischen Grundsätze von SPIE“ und für ein einheitliches Verständnis der Compliance Regeln
  • Sie stellen sicher, dass angemessene Verfahrensweisen vorhanden sind
  • Sie organisieren und führen Schulungen durch und stehen den Mitarbeiter bei Fragen zur Seite
  • Sie untersuchen alle ihr zugetragenen Verletzungen der Ethischen Grundsätze und treffen Entscheidungen über notwendige Maßnahmen
  • Sie bewerten das Risiko für die Nichtbeachtung der Grundsätze und stellen mit Hilfe von internen Audits eine Vermeidung sicher

Wussten Sie schon?

Der SPIE Konzern ist seit 2003 Mitglied von Global Compact, der UN-Initiative zur Korruptionsbekämpfung.