Ihr Ansprechpartner:
Dr. Oliver Polanz
AGUS Center
Balcke-Dürr-Allee 7
40882 Ratingen
 
Telefon:02102 3708-100
E-Mail:oliver.phwtolanz@pdspiepi.com
 
Zum Kontakt­formular
OK
Verwendung von Cookies: Um die Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die SPIE GmbH Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen.
  • Home
  • Unternehmerische Verantwortung
  • Arbeitssicherheit
Sprachauswahl
Menü
Sprache /

Wussten Sie schon?

In 2015 konnte SPIE in Deutschland die Unfallhäufigkeitsrate um über 30 % Prozent senken.

ZERO RISK - SAFETY FIRST

 

Arbeitssicherheit bei SPIE

Verantwortung jedes Einzelnen

Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz (AGU) haben bei SPIE stets höchste Priorität. Jede Unternehmensebene wird für diese Themen sensibilisiert, um so eine Kultur der Achtsamkeit zu etablieren. Jeder Mitarbeiter – ob Auszubildender oder Führungskraft repräsentiert die SPIE Safety Standards, in der Zentrale, wie auch im Objekt.

Denn bei den Themen Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz geht es nicht nur um die Einhaltung von Rechtsnormen, sondern es geht vielmehr darum das Gefährdungspotential abzubauen, um uns selbst und andere nicht in Gefahr zu bringen.

Health and Safety Code

Sicherheit mit System
Der Konzern  hat dazu den Grundsatz: Zero Risk - keine Arbeitsunfälle, keine Umweltschäden! ausgerufen und Leitlinien für ein verantwortungsvolles Handeln aller Mitarbeiter erarbeitet. Die Leitlinien werden in alle Prozesse übernommen und die Mitarbeiter auf allen Ebenen motiviert verantwortlich zu Handeln.

Unterstützt werden die Führungskräfte und Mitarbeiter von der Kompetenzabteilung für Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz (AGUS). Im AGUS sind die sicherheitstechnischen Kompetenzen von Personen aus verschiedenen Fachgebieten gebündelt.

Im Dialog mit dem Kunden und den Nachunternehmern koordinieren diese Fachleute bei SPIE die Erfordernisse von Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz zwischen allen beteiligten Parteien.

Investition in die Zukunft
Um eine stetige Bewusstseinssteigerung zu erzielen, werden alle Führungskräfte der
SPIE Deutschland & Zentraleuropa GmbH in einer Zweitageschulung fortgebildet. Die Arbeitssicherheitsschulung für Führungskräfte werden in Kooperation mit der Gesetzlichen Unfallversicherung BG BAU durchgeführt. 

Wussten Sie schon?

In 2015 konnte SPIE in Deutschland die Unfallhäufigkeitsrate um über 30 % Prozent senken.

Informationen § 8a Störfallverordnung

Betriebsstätte Schöpstal

Informationen § 8a Störfallverordnung

Betriebsstätte Schöpstal