Ihr Ansprechpartner:
Dr. André Schimmel
Strategie und Geschäftsentwicklung
Balcke-Dürr-Allee 7
40882 Ratingen
 
Telefon:02102 3708-802
E-Mail:maxh5mnrkcow3bom@speh+4ie.comxrn
 
Zum Kontakt­formular
OK
Verwendung von Cookies: Um die Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die SPIE GmbH Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen.
  • Home
  • Lösungen
  • Consulting
  • FM-Beratung
Sprachauswahl
Menü
Sprache /

FM-BERATUNG

 

Unser Ziel ist es, die Nachhaltigkeit und die Wirtschaftlichkeit Ihrer Immobilie zu verbessern, den Nutzerkomfort zu erhöhen sowie die Infrastruktur und die Prozesse zu optimieren, denn 80% der Gebäudekosten entstehen im laufenden Betrieb.

Wir unterstützen Sie bei der Planung von neuen Gebäuden, Anlagen und Infrastrukturen unter FM-Gesichtspunkten. Konkret bedeutet das, dass wir Ihnen aufzeigen welche Möglichkeiten es bei Funktionalität, Komfort und Wirtschaftlichkeit gibt. Schon in der Planungsphase können wir Ihnen aussagekräftige Betriebskostenprognosen vorlegen. Dies geht natürlich nur auf der Basis von aktueller und sehr guter Dokumentation der Anlagen. Auch hier unterstützen wir Sie.

Planen Sie Ihr Gebäudemanagement oder Teile davon auszusourcen? Ein detailliertes Anlagenverzeichnis, ein genaues Verständnis der zu vergebenen Gewerke und das Erkennen von individuellen Einzelaufgaben innerhalb der Gewerke sind wichtig, um dies Schritt für Schritt zu planen. Wir übernehmen dies für Sie, so dass Sie sich weiterhin auf Ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren können. Auch in den Themen Mitarbeiterübernahme und Betriebsübergang beraten wir Sie gerne.

 

  • Analyse bestehender Facility-Management-Organisationen
  • Analyse der bestehenden FM-Prozesse
  • Ausarbeitung von Optimierungsvorschlägen
  • Optimierung von Planungen unter FM-Gesichtspunkten (Funktionalität, Komfort, Wirtschaftlichkeit)
  • Betriebskostenprognose
  • Technische Anlagenerfassung
  • Erstellen von Leistungsverzeichnissen
  • Entwicklung und Optimierung von Störmanagementprozessen
  • Dokumentationsprüfung