Ihr Ansprechpartner:
SPIE GmbH
Auftragszentrale / Kundenhotline
Balcke-Dürr-Allee 7
40882 Ratingen
 
Telefon:02054 8603560
E-Mail:kontafrkt@spie.xgt1de+3b
 
Zum Kontakt­formular
OK
Verwendung von Cookies: Um die Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die SPIE GmbH Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen.
Sprachauswahl
Menü
Sprache /
Tech FM & Energy Efficiency Information & Communication Services Building Technology & Automation Transmission & Distribution Industrial Services

SPIE Leistungsbereiche

SPIE Deutschland & Zentraleuropa bietet multitechnische Dienstleistungen für Gebäude, Anlagen und Infrastrukturen. Das Leistungsspektrum umfasst Systemlösungen im Technischen Facility Management, Energieeffizienz-Lösungen, technische Dienstleistungen bei der Energieübertragung und -verteilung, Services für Industriekunden und Dienstleistungen auf den Gebieten der Elektro- und Sicherheitstechnik, der Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik sowie der Informations-, Kommunikations-, Netzwerk- und Medientechnik. 

 ONE SPIE live erleben

Unter ONE SPIE bündeln wir unser gesamtes Leistungsspektrum - bereichs- und länderübergreifend. Unsere Services haben wir in die Leistungsbereiche Tech FM, Energy Efficiency, Information & Communication Services, Building Technology & Automation, Transmission & Distribution sowie Industrial Services gegliedert. Die Kolleginnen und Kollegen aller Bereiche arbeiten übergreifend und geben täglich das Beste für unsere Kunden. Vernetzte Technikkompetenz ist dabei die Basis unseres Handelns.

Besuchen Sie unsere ONE SPIE Messe und erfahren Sie mehr über unsere Unternehmen und Leistungen!

 

SPIE Deutschland & Zentraleuropa, eine Tochtergesellschaft des SPIE-Konzerns, des unabhängigen europäischen Marktführers für multitechnische Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Kommunikation, ist der führende Multitechnik-Dienstleister für Gebäude, Anlagen und Infrastrukturen in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn.

Mehr zu Spie

SPIE News

SPIE begrüßt 278 Auszubildende im neuen Ausbildungsjahr

278 Ausbildungsstellen in 31 Ausbildungsberufen wurden bei SPIE zum Start des neuen Ausbildungsjahres allein in Deutschland besetzt. Die Zahl der Ausbildungsanfängerinnen und -anfänger konnte damit gegenüber dem Vorjahr um 56% deutlich gesteigert werden. Das Ziel: eine qualifizierte, solide und vielseitige Berufsausbildung für die Fachkräfte von morgen.

mehr erfahren
SPIE auf der Expo Real 2018 – Messeauftritt dokumentiert Wachstumskurs des Multitechnik-Dienstleisters in Deutschland und Zentraleuropa

Der Messeauftritt dokumentiert den Wachstumskurs des Unternehmens und die breite Kompetenz und Technik-Expertise des Multitechnik-Dienstleisters. SPIE präsentiert auf der Expo Real 2018 die Zukunftsthemen E-Mobility und Digital Solutions sowie Leistungen rund um Büro- und Logistikimmobilien, Rechenzentren und Industriestandorte. Der Multitechnik-Dienstleister möchte zukünftig noch enger mit den Kunden zusammenarbeiten, um kluge Lösungen für eine digitale und erfolgreiche Zukunft zu gestalten.

mehr erfahren
Innovative Freileitungstechnologie compactLine wird Realität

Nach dreijähriger gemeinsamer Entwicklungsarbeit mit 50Hertz und weiteren Partnern realisiert SPIE die Pilotleitung der innovativen Freileitungstechnologie für 400-kV-Leitungen compactLine. Ende August erfolgte die Inbetriebnahme der Pilotleitung und damit der Start des mindestens einjährigen Monitoring-Programms, um Erkenntnisse über den operativen Einsatz zu sammeln.

mehr erfahren
SPIE: Erneut erfolgreiche Matrixzertifizierung des Managementsystems für akquirierte Unternehmen – gelebte Integration auf Augenhöhe

Die unabhängige Zertifizierungsgesellschaft TÜV NORD CERT bescheinigt auch 2018 die erfolgreiche Integration akquirierter Unternehmen durch erfolgreiche Matrixzertifizierung nach den Normen DIN EN ISO 9001:2015 (Qualitätsmanagementsystem), DIN EN ISO 14001:2015 (Umweltmanagementsystem), OHSAS 18001:2007 (Arbeitsschutzmanagementsystem) und DIN EN 50001:2011 (Energiemanagementsystem). Mit den Akquisitionen SAG, Lück und PMS 2017 ist SPIE Deutschland & Zentraleuropa zu einer starken Säule im SPIE-Konzern gewachsen, die mit mehr als 14.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nahezu ein Drittel des Gesamtumsatzes erwirtschaftet.

mehr erfahren
BMW verlängert Vertrag mit SPIE für Innovationspark Wackersdorf

BMW beauftragt SPIE weiterhin mit dem Facility Management für den Innovationspark Wackersdorf. SPIE ist bereits seit 2001 technischer Dienstleister am Standort und gewinnt die Neuausschreibung zum vierten Mal in Folge. Die aktuelle Vertragslaufzeit beträgt drei Jahre mit der Option auf Verlängerung und begann zum 1. Juli 2018.

mehr erfahren
Interxion setzt beim neuen Datacenter „FRA14“ auf die umfassende Expertise von SPIE

Der Rechenzentren-Betreiber Interxion beauftragt SPIE für die ganzheitliche technische Errichtung des neuen Rechenzentrum-Projekts „FRA14“ in Frankfurt am Main. SPIE realisiert die komplette technische Gebäudeausstattung sowie den Innenausbau des 4.600 Quadratmeter großen Rechenzentrums.

mehr erfahren

SPIE Events

Frühforum Hannover: Notfall-Kommunikation - Ansätze zur Prävention, Alarmierung, Evakuierung und Interaktion
24.10.2018
Egal ob Feueralarm, technischer Alarm oder Amokalarm – in jeder Gefahrensituation gilt es schnell zu reagieren, um den Schaden zu minimieren und Menschenleben zu retten. Gemeinsam mit unserem Herstellerpartner Schneider Intercom klären wir auf, welche Möglichkeiten uni- und bidirektionale Kommunikation in der Notfall-Kommunikation für unterschiedliche Alarmfälle bietet.
mehr erfahren
Frühforum Bremen: Hohe Sicherheit durch GMS – Schnell wahrnehmen! Richtig handeln!
24.10.2018
Bei Feuer, Abschaltungen, Leckagen und vielen anderen Ereignissen handlungsschnell und sicher reagieren. Gar nicht so einfach für Pförtner und Leitstellen bei der Vielzahl an Systemen und Bedienpulten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer unabhängigen und herstellerneutralen Software unterschiedliche Hersteller technischer Anlagen auf einer Bedienoberfläche zusammenführen.
mehr erfahren
Fachtagung Fernerkundung
30.-31.10.2018
Vom 30.-31. Oktober 2018 findet auf dem Gelände des Flugplatzes Speyer und im Technikmuseum Speyer unsere diesjährige Fachtagung Fernerkundung statt. Es erwarten Sie spannende Vorträge, Infostände und Diskussionen mit Anwendern. Als besonderes Highlight zeigen wir Ihnen im Rahmen einer Live-Befliegung gemeinsam mit unseren Partnern Leitungsinspektion nach neuestem Stand der Technik (mit Thermographie, Corona Cam und HD-Video), kombiniert mit zeitgleichem Airborne-Laserscanning für hocheffizientes Schneisen-management und Nachtrassierung. Die Programmschwerpunkte: Am 30.10.2018 ist nachmittags ab 16.00 Uhr eine Begrüßung und Kurzvortrag geplant. Anschließend steht ein Besuch des Technikmuseums mit Europas größter Raumfahrtausstellung in Speyer mit anschließenden gemeinsamen Abendessen auf dem Programm. Am 31.10.208 erwarten Sie interessante Vorträge u. a. zu neuen Best-Practice-Ansätzen, Live-Befliegung und anschließende Diskussionen mit Anwendern sowie einer Ausstellung mit Infoständen.
mehr erfahren
Frühforum Dresden: Effektiver Brandschutz durch Sonderbrandmelder
07.11.2018
Je nach Umgebung dienen unterschiedliche Sondermeldertypen, um bei enormen Störgrößen Sicherheit zu gewährleisten. Damit eine fachkundige Einordnung in Ihre Gefahrensituation gelingt und effektiver, sicherer Brandschutz sichergestellt werden kann, gibt unsere Forenreihe in Zusammenarbeit mit unserem Herstellerpartner Hekatron gezielte Einblicke in die Welt der Sonderbrandmelder. Nutzen Sie das Forum, um die richtigen Schritte einer fachkundigen Errichtung zu tun, indem Sie Ihre individuellen Fragen stellen.
mehr erfahren
Frühforum Berlin: Zutrittskontrolle mit dem Smartphone
08.11.2018
Die Zutrittskontrolle ist eines der großen Themen in der Sicherheitstechnik und, nicht zuletzt wegen der schnell fortschreitenden Digitalisierung, ständigen Veränderungen unterworfen. Doch regelmäßig neue Lösungen zu nutzen, um höchste Sicherheit zu gewährleisten, wird schnell unwirtschaftlich. Um hier Abhilfe zu schaffen, hat unser Partner Sensorberg es sich zur Aufgabe gemacht, die schon vorhandenen Systeme mit der digitalisierten Welt zu verschmelzen und eine smarte, schlüssellose Variante der Zutrittskontrolle über Smartphone anzubieten.
mehr erfahren

To top