Ihr Ansprechpartner:
SPIE GmbH
Auftragszentrale / Kundenhotline
Balcke-Dürr-Allee 7
40882 Ratingen
 
Telefon:02054 8603560
E-Mail:konta8fxwgkt@sqioqcpie.de1jh
 
Zum Kontakt­formular
OK
Verwendung von Cookies: Um die Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die SPIE GmbH Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen.
Sprachauswahl
Menü
Sprache /
Tech FM & Energy Efficiency Information & Communication Services Building Technology & Automation Transmission & Distribution Industrial Services

SPIE Leistungsbereiche

SPIE Deutschland & Zentraleuropa bietet multitechnische Dienstleistungen für Gebäude, Anlagen und Infrastrukturen. Das Leistungsspektrum umfasst Systemlösungen im Technischen Facility Management, Energieeffizienz-Lösungen, technische Dienstleistungen bei der Energieübertragung und -verteilung, Services für Industriekunden und Dienstleistungen auf den Gebieten der Elektro- und Sicherheitstechnik, der Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik sowie der Informations-, Kommunikations-, Netzwerk- und Medientechnik. 

 ONE SPIE live erleben

Unter ONE SPIE bündeln wir unser gesamtes Leistungsspektrum - bereichs- und länderübergreifend. Unsere Services haben wir in die Leistungsbereiche Tech FM, Energy Efficiency, Information & Communication Services, Building Technology & Automation, Transmission & Distribution sowie Industrial Services gegliedert. Die Kolleginnen und Kollegen aller Bereiche arbeiten übergreifend und geben täglich das Beste für unsere Kunden. Vernetzte Technikkompetenz ist dabei die Basis unseres Handelns.

Besuchen Sie unsere ONE SPIE Messe und erfahren Sie mehr über unsere Unternehmen und Leistungen!

 

SPIE Deutschland & Zentraleuropa, eine Tochtergesellschaft des SPIE-Konzerns, des unabhängigen europäischen Marktführers für multitechnische Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Kommunikation, ist der führende Multitechnik-Dienstleister für Gebäude, Anlagen und Infrastrukturen in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn.

Mehr zu Spie

SPIE News

BMW verlängert Vertrag mit SPIE für Innovationspark Wackersdorf

BMW beauftragt SPIE weiterhin mit dem Facility Management für den Innovationspark Wackersdorf. SPIE ist bereits seit 2001 technischer Dienstleister am Standort und gewinnt die Neuausschreibung zum vierten Mal in Folge. Die aktuelle Vertragslaufzeit beträgt drei Jahre mit der Option auf Verlängerung und begann zum 1. Juli 2018.

mehr erfahren
Interxion setzt beim neuen Datacenter „FRA14“ auf die umfassende Expertise von SPIE

Der Rechenzentren-Betreiber Interxion beauftragt SPIE für die ganzheitliche technische Errichtung des neuen Rechenzentrum-Projekts „FRA14“ in Frankfurt am Main. SPIE realisiert die komplette technische Gebäudeausstattung sowie den Innenausbau des 4.600 Quadratmeter großen Rechenzentrums.

mehr erfahren
SPIE realisiert Ersatzneubau einer 110-kV-Freileitung für Schleswig-Holstein Netz AG

SPIE gewinnt die Ausschreibung der Schleswig-Holstein Netz AG zum Ersatzneubau einer 110-kV-Freileitung zwischen den Umspannwerken Heide und Heide/West.

mehr erfahren
SPIE erneuert Hochspannungsleitungen im Auftrag von ENERVIE Vernetzt

Im Auftrag von ENERVIE Vernetzt erneuert SPIE rund 22 Kilometer Hochspannungsleitungen

mehr erfahren
Commerzbank setzt langjährige Zusammenarbeit mit SPIE bis Ende 2024 fort

SPIE betreut auch zukünftig einen zentralen Standort der Commerzbank und erbringt das technische Gebäudemanagement für das gesamte Dienstleistungszentrum, in dem unter anderem ein Rechenzentrum und einer der größten Händlersäle Europas untergebracht sind.

mehr erfahren
SPIE realisiert technischen Umbau von Labor- und Büroflächen für Philips Healthcare

Für Philips Healthcare erneuert SPIE am Standort Hamburg 1.250 Quadratmeter Labor- und Bürofläche

mehr erfahren

SPIE Events

Frühforum Essen: Einbindung von Fremdgewerken in die Einbruchmeldeanlage
06.09.2018
Beim Einsatz einer Einbruchmeldeanlage von Honeywell Security können viele Technologien an dieses System angebunden und darüber gesteuert werden. Unsere Experten zeigen Ihnen gemeinsam mit unserem Herstellerpartner Honeywell, welche Vorteile der Einsatz einer Einbruchmeldeanlage von Honeywell Security für Sie hat und wie Sie die Potentiale voll ausschöpfen können.
mehr erfahren
Frühforum Dessau: Effektiver Brandschutz durch Sonderbrandmelder
06.09.2018
Je nach Umgebung dienen unterschiedliche Sondermeldertypen, um bei enormen Störgrößen Sicherheit zu gewährleisten. Damit eine fachkundige Einordnung in Ihre Gefahrensituation gelingt und effektiver, sicherer Brandschutz sichergestellt werden kann, gibt unsere Forenreihe in Zusammenarbeit mit unserem Herstellerpartner Hekatron gezielte Einblicke in die Welt der Sonderbrandmelder. Nutzen Sie das Forum, um die richtigen Schritte einer fachkundigen Errichtung zu tun, indem Sie Ihre individuellen Fragen stellen.
mehr erfahren
Abendforum Leipzig: IT-Security als Schutzschirm Ihrer Unternehmenswerte
11.09.2018
In unserer Forenreihe „IT-Security als Schutzschirm Ihrer Unternehmenswerte“ möchten wir in Zusammenarbeit mit unserem Partner Cisco die zentrale Frage nach dem bestmöglichen Schutz Ihrer IT-Infrastruktur erörtern. Auf Basis der Cisco Umbrella Plattform mit Augenmerk auf die Cisco Identity Services Engine (ISE) können Anforderungen im Bezug auf Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer Daten bewältigt werden.
mehr erfahren
Frühforum Frankfurt: Intelligente Vernetzung in der Sicherheitstechnik
11.09.2018
Gemeinsam mit unserem Herstellerpartner AXIS Communications stellen wir Ihnen im Rahmen unserer Forenreihe vor, wie und über welche Zu- und Abgänge die unterschiedlichen Systeme (Einbruchmelde-, Sprech-, Zutrittskontroll- und Videoüberwachungsanlagen) miteinander kommunizieren können. Ein weiterer Schwerpunkt sind die aktuellen Normen und Standards für Videoüberwachungsanlagen. Dabei gehen wir bei der Norm EN 62676 auf die Anwendungsregeln (Teil 4) ein und schlagen kurz die Brücke zu der VdS 2366, die aufgrund der Novellierung der EN auch angepasst worden ist.
mehr erfahren
Frühforum Bremen: Schranksysteme zur elektronischen Schlüsselverwaltung
13.09.2018
Je mehr Schlüssel im Umlauf sind, desto schwieriger wird es, den Überblick zu behalten. ProxSafe Schlüsselmanagement bietet dafür eine intelligente Lösung. Sie können alle Ihre Schlüssel oder auch Schlüsselbunde sicher und übersichtlich aufbewahren. Die Entnahme oder Rückgabe eines Schlüssels erfolgt dabei elektronisch ohne Personaleinsatz über einen RFID-Chip, per PIN oder auch über einen Alkoholtester. Alle Vorgänge werden automatisch dokumentiert und stehen per passwortgeschütztem WEB-Zugriff überall zur Verfügung.
mehr erfahren
Frühforum Hannover: Einbindung von Fremdgewerken in die Einbruchmeldeanlage
20.09.2018
Beim Einsatz einer Einbruchmeldeanlage von Honeywell Security können viele Technologien an dieses System angebunden und darüber gesteuert werden. Unsere Experten zeigen Ihnen gemeinsam mit unserem Herstellerpartner Honeywell, welche Vorteile der Einsatz einer Einbruchmeldeanlage von Honeywell Security für Sie hat und wie Sie die Potentiale voll ausschöpfen können.
mehr erfahren

To top